>> Home   >> Veröffentlichungen   >> Medizinethische Materialien


Medizinethische Materialien 


 

Heft 97: Epplen, Jörg T.; Rieß, Angelika; Rieß, Olaf: DNA-Diagnostik in der Humangenetik: Voraussetzungen und Tendenzen. März 1995

 
Unter den medizinischen Disziplinen haben die molekularbiologischen Techniken die Humangenetik ganz besonders nachhaltig beeinflußt. Humangenetik versteht sich einerseits als ein Längsschnittfach innerhalb der Biomedizin mit einem Spektrum von den reinen Grundlagenwissenschaften ("totale Genomanalyse") bis zu Therapieverfahren für heute noch unheilbare Erkrankungen. Andererseits bedeutet der hohe Anspruch, ein Querschnittsfach darzustellen, u.a. einen ständigen wechselseitigen Austausch mit praktisch allen klinischen Disziplinen. Die molekulargenetische Diagnostik eröffnet neue ethische Konfliktfelder, für deren Verarbeitung keine Patentrezepte in der absolut notwendigen humangenetischen Familienberatung verfhgbar sind. Die Konsequenzen aus den neuen technischen Möglichkeiten sind individuell zu betrachten und dennoch auch im gegebenen Fall nicht in allen Einzelheiten überschaubar. Die gegenwärtigen Errungenschaften der DNA-Technologie werden kritisch beleuchtet, in die überschaubare Zukunft extrapoliert und neue Entwicklungen in der molekulargenetischen Medizin angedacht.

 
PDF-Download

englishdeutsch