>> Home   >> Veröffentlichungen   >> Medizinethische Materialien


Medizinethische Materialien 


 

Heft 88: Hinrichsen, K. hg: Sterben und Schwangerschaft. Mit Beiträgen von M. Bissegger, K. Hinrichsen, E. Reichelt, H.-M. Sass, K.-E. Siegel, I. Wolf. 1. Auflage: Januar 1994; 3. Auflage: Juni 1994

 
In dem vorliegenden Heft wird die Schwangerschaft von Frau Siegel nach ihrem körperlichen Zusammenbruch am 4.7.1991 beschrieben. Bei der schwangeren Frau Siegel wird bald Hirntod diagnostiziert. Es werden die verschiedenen Blickwinkel des Umgehens mit einer hirntoten Schwangeren beschrieben. Prof. Dr. Hinrichsen leitet die Tagung durch einige grundlegende Bemerkungen ein. Dr. Reichelt legt als behandelnder Arzt die medizinischen Parameter dar und die Musiktherapeutin Frau Bissegger berichtet über ihre Erfahrungen während der musiktherapeutischen Behandlung. Frau Dr. Wolf stellt als Frauenärztin gynäkologische Überlegungen zu Hirntod und Schwangerschaft an. Der Philosoph Prof. Dr. Sass stellt die ethischen Besonderheiten des "Stuttgarter Falls" heraus und beschreibt die Notwendigkeit der individuellen Entscheidung in diesem Fall. Das Heft wird durch einen Beitrag des Ehemanns und Vaters Herrn Siegel abgerundet, der seine persönlichen Erfahrungen während der Behandlung seiner Frau bis zur Geburt seines Sohnes schildert. In diesem Band wird erstmalig der Fall von Frau Siegel auf einem Kongreß von Ärzten und Ethikern besprochen.


 
PDF-Download

englishdeutsch