>> Home   >> Veröffentlichungen   >> Medizinethische Materialien


Medizinethische Materialien 


 

Heft 148: May, Arnd T; Brandenburg, Birgitta: Einstellungen medizinischer Laien zu Behandlungsverfügungen. Januar 2004

 
Es ist in der patientenorientierten klinischen Ethik, mehr und auch in der klinischen Praxis, unbestritten, dass gesundheitsmündige Patienten nicht nur aktuell, sondern auch prospektiv das Recht und die Verpflichtung haben, medizinischen Behandlungen zuzustimmen oder auch abzulehnen. Eine große Mehrheit der Bevölkerung ist ebenfalls von der Bedeutung, Nützlichkeit und Wichtigkeit prospektiver Behandlungsverfügungen überzeugt, aber nur eine recht kleine Minderheit verfügt tatsächlich über solche. May und Brandenburg gehen zum ersten Mal in Deutschland in einer empirischen Studie diesem Gegensatz zwischen Wünschen und Zielen medizinischer Laien und der tatsächlichen Verfügbarkeit von Behandlungsverfügungen nach.

 
PDF-Download

englishdeutsch