>> Home   >> Veröffentlichungen   >> Medizinethische Materialien


Medizinethische Materialien 


 

Heft 139: Christofer Frey und Peter Dabrock: Tun und Unterlassen beim klinischen Entscheidungskonfliktfall. Perspektiven einer (nicht nur) theologischen Identitätsethik. August 2002

 
Die ethische Brisanz der Unterscheidung von Tun und Unterlassen gründet in modernitätstypischen Voraussetzungen, die oft in einer rein konsequentialistisch-handlungs-theoretischen Reflexion nicht hinreichend beachtet werden: Zum einen unterlaufen hochkomplexe technisch-wissenschaftliche Systemrationalitäten handlungstheoretische Kategorien, zum anderen muss die Frage individueller und kollektiver Identitätsbildungen, die nur sprachlich vermittelt sind, berücksichtigt werden. Folglich kann auch das institutionelle Setting dieser ethischen Konfliktfrage nicht abgeblendet werden. Die vorliegende Studie versucht die Einseitigkeiten einer konsequentialistischen Betrachtungsweise zu überwinden, indem sie die mögliche Unterscheidung von Tun und Unterlassen in einen unfassenderen Zusammenhang von Identitäts- und Lebensführungsfragen, von Verantwortung und damit auch von Grenzen der Verantwortung stellt.


 
PDF-Download

englishdeutsch