>> Home   >> Veröffentlichungen   >> Medizinethische Materialien


Medizinethische Materialien 


 

Heft 138: Zühlsdorf, Michael T. und Kuhlmann, Jochen: Klinische und ethische Aspekte der Pharmakogenetik. August 2002

 
Molekulargenetische Forschungen und Erkenntnisse verändern Diagnose, Prognose und Therapie umfassend und schnell. Pharmakogenetik insbesondere eröffnet die Möglichkeit einer individualisierten und wirksamen Verschreibung von Arzneimitteln mit weniger Neben-wirkungen. Zühlsdorf und Kuhlmann berichten über Fortschritte und Ergebnisse in der genetischen Pharmaentwicklung. Sie diskutieren ethische und klinische Implikationen der Einführung von Proteonomik und individualisierter Verschreibung von Medikamenten in die medizinische Praxis.
Im Anhang werden als ein erstes Modell für die ethische Begleitung humangenetischer klinischer Untersuchungen die 'Leitlinien zur Gestaltung der Patienten- bzw. Probanden-information und der Einverständniserklärung bei genetischen Studien' [Wien. Klin. Wochenschr 2001;113:867-869] abgedruckt.

 
PDF-Download

englishdeutsch